Archiv News

29.01.2015


Medienboard-Empfang 2015 mit Sony 4K-Kinotechnik


Der Münchner Veranstaltungstechnikdienstleister zweiB GmbH realisiert als offizieller Sponsor die Trailershow in der Screening Lounge mit einem Sony 4K-Projektor

Berlin, 29. Januar 2015 – Wenn am 7. Februar das Who-is-Who des deutschen Films zum traditionellen Empfang des Medienboards Berlin-Brandenburg in der Hauptstadt zusammenkommt, genießen Filmemacher, Schauspieler und Produzenten Ausschnitte der geförderten Projekte zum ersten Mal in Sony 4K-Projektionsqualität.

Auch während der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele in Berlin wird der Empfang des größten Filmförderers in Deutschland wieder das Highlight der deutschen Filmbranche sein. Damit die rund 1.500 geladenen Gäste aus Politik, Medien und Film auch jedes Detail der gezeigten Förderprojekte sehen, setzt zweiB dieses Jahr in der Screening Lounge auf das moderne 4K-Kinoprojektionssystem von Sony.

Als offizieller Sponsor unterstützt der Münchner Dienstleister für digitale Kinotechnik und Veranstaltungstechnik das Event am 7. Februar in Berlin mit der Installation einer Screening Lounge im Luxushotel "The Ritz-Carlton".

zweiB Geschäftsführer Tammo Buhren zeigt sich stolz: "Wir betreuen den Empfang des Medienboards bereits zum dritten Mal in Folge und haben uns dieses Jahr für Sony 4K-Technik entschieden. Im Rahmen des Sponsorings errichten wir erneut eine zweiB Screening Lounge. Um die Trailer gebührend hochwertig und in bester Qualität darzustellen, wird mit dem digitalen 4K-Kinoprojektionssystem von Sony projiziert. Uns überzeugen besonders die überragenden Kontrastwerte und die Bildqualität des SRX-R515P."

Das System mit nativer 4K-Qualität erfüllt den DCI-Standard und ermöglicht dank seiner Leistungsmerkmale einen sicheren Betrieb. Es bietet eine verbesserte SXRD-Anzeigetechnik, ein Kontrastverhältnis von mehr als 8000:1 (das ist HDR bereits heute), eine Helligkeit von 15.000 Lumen sowie HFR mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Der SRX-R515P ermöglicht es, DCP-Inhalte mit hoher Geschwindigkeit einzuspielen und zu verwalten. Die hohe Standard-Speicherkapazität von 4 TB lässt sich außerdem problemlos auf 8 TB erweitern – dies bedeutet die höchste Speicherkapazität eines DCI-Servers im Markt!

Oliver Pasch, europäischer Sales Director bei Sony Digital Cinema, kommentiert: "Wir freuen uns, mit zweiB einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der unser digitales 4K-Kinoprojektionssystem erfolgreich einsetzt und professionell bedient. zweiB steht in dieser Branche für einen 100%igen Qualitätsanspruch. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit beim – immer noch ungebrochenen – Weltrekord des größten 3D-Screenings aller Zeiten im Mai 2012 ebenfalls in Berlin und beim alljährlichen HDF-Kongress in Baden-Baden sind wir hocherfreut, dass Tammo unser System nun auch hier einsetzt."

 

Copyright 2018 by zweiB GmbH